Aufnahme in unsere Behinderten-Werkstatt

Als behinderter Mensch können Sie bei uns arbeiten.

Oder eine Ausbildung machen.

 

Aber nur wenn:

  • Sie sind kein
  • Sie können nicht woanders arbeiten.
    Und nicht woanders eine Ausbildung machen.
    Wegen Ihrer Behinderung.
  • Sie stellen einen Antrag.
    Auf „Teil·habe am Arbeitsleben“.
    Den Antrag stellen Sie bei der Arbeits-Agentur.
    Oder bei der Renten·versicherung.
  • Sie stellen auch bei uns einen Antrag.

 

Wir prüfen dann Ihren Antrag durch Fach·leute.

Wenn die Fach·leute „ja“ sagen

dürfen Sie zu uns kommen.

Bevor Sie den Antrag stellen:

  • Sie können uns Fragen stellen.
  • Sie können sich die Werkstatt anschauen.

 

Sprechen Sie dafür mit uns.

Fragen Sie nach dem „begleitenden Dienst“ oder nach Frau Erdmann

Ansprechpartner:
Helgrit Erdmann, helgrit.erdmann@kransdorf.de, Handy: 0151/14518301